Autor: Sandra Lindemann

Zwischenauswertung im Projekt

6 Kernaussagen Stand: November 2019 1 Datenlage zum wirtschaftlichen Bestand in den Dörfern Die momentane Datengrundlage über die wirtschaftlichen Aktivitäten in den Ortsteilen ist bei den Verantwortlichen für die Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Dorf nur ausschnittsweise vorhanden und somit für eine

Fünf Kernaussagen zur Standortsituation

Aus der Unternehmensbefragung mit standardisiertem Fragebogen in drei Untersuchungsgemeinden in Südniedersachsen, 2018 1.    Wichtigstes Standortmerkmal ist eine verlässliche Internetverbindung.

Getagged mit: ,

Methodische Herausforderungen

Tobias Behnen Die Datenbasis vorliegender Statistiken zu Unternehmen hat sich als erstaunlich problematisch herausgestellt. Weder sind alle Unternehmen erfasst, noch sind die Verzeichnisse aktuell, auch gibt es keine ortsteilscharfe Zuordnung. Beim Forschungsdesign wurde deshalb auf aufwändige tiefgehende qualitative und quantitative

Getagged mit: , , , ,

Wirtschaftsstandort Dorf – vital und zukunftsfähig!?

Fachtagung an der HAWK in Göttingen Der Wirtschaftsstandort Dorf lebt. Die vielfältige Unternehmenslandschaft schätzt die Standortvorteile und identifiziert sich mit ihrem direkten Umfeld. Wie können die Unternehmen vor Ort noch besser unterstützt werden? Wie werden Hemmnisse überwunden? Wie können die

Getagged mit: , , , , , , , ,

Ergebnisvorstellung in den Gemeinden

Wirtschaft diskutiert Standortsituation An drei Abenden stellte das Projektteam zentrale Ergebnisse der Unternehmensbefragung in den drei Untersuchungsgemeinden Flecken Bevern, Flecken Bovenden (ohne den Ortsteil Bovenden und AREA3) sowie Katlenburg-Lindau vor. Unternehmen und Interessierte diskutierten, wie die wirtschaftliche Entwicklung in den

Getagged mit: , , , , ,
Top