Wissenstransfer für die Selbsthilfe

Beschäftigen Sie sich mit Selbsthilfe und Gesundheit, weil Sie selbst oder ein Angehöriger Interesse an dem Thema hat? Oder weil es Ihnen in Politik, Wirtschaft, Gesundheitswesen, Bildung oder Wissenschaft begegnet? Wenn ja, dann sind Sie hier genau richtig.

Mit unserer neu gestalteten Website und dem dahinterstehenden Projekt Wissenstransfer für die Selbsthilfe [WiSe] verfolgen wir, das WiSe-Team der HAWK, das Ziel, wissenschaftliche Forschungsergebnisse allgemeinverständlich und kritisch geprüft der interessierten Öffentlichkeit einfach zugänglich zu machen.

Dazu wird wissenschaftliche Literatur über die gesundheitsbezogene gemeinschaftliche Selbsthilfe aufgearbeitet und in einem Forschungsbericht bestehend aus Allgemeinem Überblick und Studienbericht zusammengefasst. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf der allgemeinverständlichen und systematischen Darstellung sowie methodenkritischen Bewertung von Studien. Eine derartige Literaturübersicht in der Datenbank der Website ermöglicht eine bessere Einschätzung der Arbeitsweisen, Ziele, Erfolge und Wirkungen sowie ihres Unterstützungs- und Förderbedarfen der gesundheitsbezogenen gemeinschaftlichen Selbsthilfe.

Wir danken dem Bundesministerium für Gesundheit, das die inhaltliche Überarbeitung und den Relaunch der Website zum 10. Februar 2018 durch eine finanzielle Förderung möglich gemacht hat.

Wir hoffen, dass Sie finden, was Sie suchen und freuen uns über Ihre Anregungen für weitere Verbesserungen!

Das WiSe-Team