Ablauf

Das Netzwerk setzt sich aus Interessierten des Projektes, registrierten
Kooperationspartnerinnen und –partnern und der Koordinationsgruppe der HAWK in
Hildesheim zusammen.

Für den Austausch finden regelmäßige Treffen statt. Innerhalb dieser Treffen gibt es unterschiedliche Formate der Zusammenarbeit:

  • Den PTH-Stammtisch (Diskussionen und Austausch zwischen den einzelnen
    Bereichen von Praxis und Forschung in entspannter Atmosphäre),
  • Seminare (partizipative Weiterentwicklungen von Projekten, Diskussionen über
    Erfahrungen zu bestimmten Problemstellungen sowie Schulungsangebote) und
  • Tagungen (Vorstellungen abgeschlossener Forschungsprojekte).

Für weitere Informationen das entsprechende Bild anklicken:

Wir sind überzeugt, dass die partnerschaftliche Vorgehensweise von PTH dazu
beiträgt, praxisrelevante Fragestellungen und Probleme zu erforschen und deren
Ergebnisse anschließend in die Praxis zu implementieren. Daraus soll sich für alle
Beteiligten des Gesundheits-/ Sozial-/ und Bildungswesens ein hoher Nutzen
ergeben.

Weiterführende Informationen zum Aufbau, der Arbeitsweise sowie Zielen des
Praxis- und Forschungsnetzwerkes PTH finden Sie in unserem Leitfaden.
Lassen Sie uns gemeinsam die Forschung in Hildesheim und Umgebung sowie die
Gesundheitsfachberufe in Deutschland voranbringen! Die Vorstellung der Mitglieder
des PTH-Teams sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Team  bzw. Kontakt.

Praxis Trifft Hochschule (PTH)

HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit
Studiengänge Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie
Standort Hildesheim
www.hawk-hhg.de

Projektleitung:
Prof. Dr. Ulrike Marotzki
E-Mail: ulrike.marotzki@hawk-hhg.de

PTH-Briefkasten

Symbol Online-Briefkasten

Sie können Ihre Forschungsanfragen bzw. Projektideen online über das digitale Briefkastenformular einreichen. Klicken Sie dafür auf den Briefkasten, um zum Formular zu gelangen.

Aktuelle Termine

02.11.2017:
PTH-Tagung in der HAWK in Hildesheim