Promotionskolleg

Die Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen bietet ihren Studierenden und Graduierten von Bachelor- über den Masterabschluss bis hin zu Promotionen eine durchgehende akademische Ausbildungskarriere.

Mit dem Promotionskolleg fördert und qualifiziert die HAWK gezielt ihre Doktoranden, die kooperativ mit in- und ausländischen Universitäten ihre Dissertationen erstellen und promovieren.

Mit der Einrichtung eines fakultätsübergreifenden Promotionskollegs an der HAWK als eine Säule im Vorhaben „HAWK – Technische, sozio-ökonomische und ökologische Forschung zur nachhaltigen Entwicklung der Region Südniedersachsen“ (gefördert aus Landesmitteln des niedersächsischen Vorab, 01/2016-12/2020), kurz „Motor der Region“, sollen sich die Rahmenbedingungen für Forschung an der schwerpunktmäßig auf die Lehre ausgelegten Fachhochschule verbessern.

Angegliedert ist das Promotionskolleg an das ZZHH am Standort Holzminden.

Promotionskolleg

"Innovation für den ländlichen Raum"

Kontakt

Projektleitung:
Prof. apl. Prof. Dr. Wolfgang Viöl
Vizepräsident für Forschung und Transfer
Tel.: 05121/881-265
E-Mail: wolfgang.vioel@hawk-hhg.de

Prof. Dr. Alexandra Engel
Direktorin ZZHH
Tel.: 05531/126-192
E-Mail: alexandra.engel@hawk-hhg.de

Projektkoordination:
Dipl.-Geol. Caroline Maas
Tel.: 05531/126-175
E-Mail: caroline.maas@hawk-hhg.de

ZZHH

Aktuelles