Plasma in Medizin und Technik

50 Teilnehmer aus der Region Südniedersachsen/Harz folgten der Einladung von WRG und MEKOM nach Lerbach/Osterode, um sich aktuelle Informationen zur HAWK und der dortigen Plasmaforschung im Rahmen des Clusters „Plasma for Life“ vortragen zu lassen.

Der Geschäftsführer der Fa. Zuelch, Herr Schuenemann, stellt eingangs die Unternehmung vor und leitet am Ende seines Vortrages auf die Möglichkeiten der Plasmabehandlung von Holz im Vorfeld von Lackierungen über.

Partnerschaftssprecher und HAWK-Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Viöl referiert sowohl über die HAWK als regionale Ingenieurs-Talentschmiede als auch bzgl. der Möglichkeiten der Behandlung und Beschichtung von Oberflächen – von Kunststoffen über Glas bis hin zu Luft und sogar Haut – und führt ein CE-zertifiziertes Plasma-Handgerät zur Behandlung von Hautproblemen live dem interessierten Publikum vor.

Clustermanager Dr. Schieche trägt zu den FuE-Aktivitäten im Rahmen der 1. Phase der Partnerschaft „Plasma for Life“ vor und erläutert die Bedingungen, das Prozedere und die Mehrwerte für aktuelle und zukünftig weitere Unternehmenspartner – insbesondere für die 2. Förderphase von 2021-2024.

Quelle Fotos: Ralf Gießler/Harz Kurier

Die FH-Impulspartnerschaft „Plasma for Life“ auf der Zukunftkonferenz der Fachhochschulen vom 4.-5.9.2019 in der Grand Hall in Essen

4. Projektausschuss-Sitzung der Partnerschaft „Plasma for Life“ bei der Firma Sartorius

Am 27. Juni fand beim Industriepartner Sartorius in Göttingen die 4. Projektausschusssitzung statt. Neben Vorträgen vom Partnerschaftssprecher Prof. Dr. Wolfgang Viöl zu den Umfeldbedingungen der geplanten Partnerschafts-Intensivierungsphase (2021-2024), vom Clustermanager Dr. Bernd Schieche zum Stand der laufenden FuE-Projekte zzgl. aktueller Aktivitäten hinsichtlich der Sichtbarkeit und der Partnerakquisition sowie vom Wiss. Koordinator, Dr. Andreas Helmke, zur Vision und Mission der Partnerschaft, referierten ausgewählte Industriepartner über Ihre Unternehmung und Ihre derzeitigen FuE-Themen im Dialog mit dem jeweiligen Fachprojektleiter. Weiterlesen ›

Brainstorming mit der Universität Okayama

Am 18. Juni 2019 erhielt die Partnerschaft „Plasma for Life“ erneut Besuch aus dem Ausland: Dr.–Ing. Norbert Molitor (PLEJADES GmbH; Darmstadt) und Prof. Dr. Eng. Yasuhiko Hayashi (Universität Okayama; Japan). Clustermanager Dr. Bernd Schieche und Projektmitarbeiter Tim Tielebörger stellten die Möglichkeiten partikelbasierter Beschichtungsmöglichkeiten u.a. mittels Kaltplasmaspritzen an der HAWK – Fakultät N in Göttingen vor. Im Anschluss erfolgte ein intensives Brainstorming im Hinblick auf die Beschichtung von CNT- und CNH-basierten Fasern und Geweben (Stichwort „TechTextiles“) und in dem Zusammenhang das Auffinden passender Calls/Fördermittel für eine tragfähige Projektierung. Ein Folgebesuch in ca. einem Monat wiederum in Göttingen ist beabsichtigt.

 

Plasma bereichert regionale Wirtschaft – HAWK stellt Plasmatechnologie bei Unternehmerfrühstück vor

Unternehmen aus der Region Hildesheim wollen von der Plasmaforschung profitieren. Das zeigte sich beim 1.Unternehmerfrühstück zum Thema Plasmatechnologien am HAWK-Standort Hildesheim. Rund 30 Unternehmensvertreter/innen aus der Region informierten sich bei der Veranstaltung von der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen, der Weserbergland AG und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region (HI-REG) zu den Anwendungsmöglichkeiten von Plasma.

Angeregte Diskussion zwischen Geschäftsführer Herrn Torsten Lühr (Edelstahl Nord GmbH), Partnerschaftssprecher und HAWK-Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Viöl und Clustermanager Dr. Bernd Schieche.

Weiterlesen ›

Plasma-Workshop mit der Weserbergland AG und der HI-REG an der HAWK in Hildesheim

Plasma-Workshop mit der Weserbergland AG und der HI-REG an der HAWK in Hildesheim. Weitere Informationen und Anmeldung für entsprechende Unternehmen unter 190220_Einladung_Anmeldung_66_UF_HAWK_190605_V0

1. Südniedersachsenkonferenz

Am 28.5. nahmen sowohl der Vizepräsident der HAWK und Partnerschaftssprecher bei „Plasma for Life“, Prof. Dr. Wolfgang Viöl, als auch der Clustermanager Dr. Bernd Schieche,  an der 1. Südniedersachsenkonferenz der Stiftung teil. Weiterlesen ›

Praxisbörse am NordCampus der Uni Göttingen

Am 21.05.2019 stellte die Partnerschaft „Plasma for Life“ der HAWK – gemeinsam mit dem Fraunhofer Anwendungszentrum für Plasma und Photonik – auf der Praxisbörse am NordCampus der Universität Göttingen seine aktuellen Möglichkeiten auf dem Gemeinschaftsstand des „Measurement Valley“ aus: Weiterlesen ›

HAWK am Niedersachsen-Stand auf der Hannover Messe ein voller Erfolg!

Vom 01. bis 05. April stellte die HAWK – Fakultät Naturwissenschaften und Technik auf dem Niedersächsischen Gemeinschaftsstand der Hannover Messe (HMI) unter der Leitung von Dr. Bernd Schieche (Clustermanager „Plasma for Life“) und Martin Bellmann (Projektmitarbeiter) und weiteren Mitarbeitern der „AG Laser- und Plasmatechnologien“ an der HAWK ein Verfahren zur optimierten Plasmabehandlung von Naturfasergeweben gemeinsam mit dem Forschungspartner IfBB (HS Hannover) vor. Weiterlesen ›

SPECTARIS-Fachverband

Am 13. März waren die Geschäftsführer der SPECTARIS-Fachverbandes Photonik an der Fachhochschule HAWK und dem Fraunhofer-Anwendungszentrum in Göttingen zu Gast. Auf dem zweimal im Jahr stattfindenden „Branchentag Photonik“ diskutierten die Teilnehmer die aktuellen Branchenzahlen und folgten Präsentationen zu Künstlicher Intelligenz in der Produktion, zum Wechselspiel von Optik und Bilderverarbeitung im Mikroskopiebereich sowie zu den Anwendungen optischer Fasern im Wechselspiel mit Lasern für die Medizintechnik. Weiterlesen ›

Top