Autor: Asta Elend-Schelm

BMBF fördert HAWK-Projekt „Plasma for Life“ mit weiteren 4,7 Millionen Euro

Gestützt auf den Empfehlungen der Evaluatoren hat das BMBF am 20. Mai 2020 entschieden, die Partnerschaft „Plasma for Life“ auch weiterhin in der Intensivierungsphase von 2021 bis 2024 finanziell zu unterstützen, somit stehen weitere BMBF-Mittel in Höhe von rund 4.71

Plasma ersetzt Desinfektionsmittel

Talk mit Prof. Dr. Wolfgang Viöl zur Zukunft von Plasma in der Desinfektion   Aufgrund der Bedrohung durch das Coronavirus SARS-CoV-2 kommt es weltweit zu Engpässen bei der Produktion und der Verteilung von Desinfektionsmitteln auf Basis von Alkoholen oder anderen

Plasma und Laser – Einführung in Schlüsseltechnologien

Am Mittwoch, den 5. März 2020, fand am Nachmittag der gelungene Auftakt der Ringvorlesung “Plasma und Laser – Einführung in Schlüsseltechnologien“ für insbesondere Bachelorstudierende im Rahmen von HAWK plus mit ca. 23 Studierenden aus den Bachelor-Studiengängen Maschinenbau, Elektrotechnik, Angewandte Physik,

Coronavirus – Absage von Veranstaltungen im Sommersemester 2020

Das neuartige Coronavirus breitet sich aktuell auch in Deutschland weiter aus. Nach sorgfältiger Abwägung hat die Hochschulleitung der HAWK  beschlossen, nachstehende Veranstaltungen abzusagen. Neue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben. 19.03.2020 Plasmaworkshop, Northeim (auf Einladung der Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim). 18.04.2020

5. Projektausschusssitzung der Partnerschaft „Plasma for Life“

Am 25. Februar 2020 fand ganztägig beim Industriepartner Mahr GmbH die 5. Projektausschusssitzung der Partnerschaft „Plasma for Life“ mit ca. 30 Teilnehmern statt. Neben dem Vortrag zum allgemeinen Stand sämtlicher Impulsprojekte zzgl. der aktuellen und geplanten Aktivitäten durch das Clustermanagement

Plasma for Life auf dem 1. Life Science StartUp Day

Die HAWK-Partnerschaft „Plasma for Life“ war als Aussteller am 1. Life Science Start-Up Day am 22. Januar 2020 in der Life Science Factory in Göttingen beteiligt. Mit der Teilnahme und die dadurch vorgenommenen Gespräche am Stand wurde die Sichtbarkeit und

Das preisgekrönte PlasmaDerm-Handgerät der HAWK ist ab Anfang 2020 im InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) in einer Dauerausstellung bundesweit zu sehen.

Die HAWK stellt das Gerät als Leihgabe zur praktischen Demonstration im InnoTruck zur Verfügung. „Die Ausstellung von Medizintechnik im InnoTruck, die aufgrund der langjährigen Plasmaforschung an der der HAWK entwickelt wurde, birgt immense Chancen für unsere Hochschule und ihre Forschung“,

„Plasma for Life“ ist als Zukunftsthema mit dabei!

Die Gesundheitszukunft wird in dieser Region gemeinsam entwickelt. Zehn Jahre großräumige Kooperation Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg Am Freitag, den 13.12.2019 fand in der Landeshauptstadt Hannover die jährliche  Versammlung der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg statt. Im Mittelpunkt des Treffens

Aussteller auf dem 19. Life Science Tag der BioRegioN

Clustermanager Dr. Bernd Schieche im Fachgespräch mit dem Patentmanager für Biotechnologien, Dr. Stefan Uhle (MBM Sciencebridge GmbH), auf dem 19. Life Science Tag der BioRegioN am 27.11.2019 in Hannover. Verschiedene Verwertungsaspekte der im Rahmen bestehender FuE-Projekte an der HAWK generierter

Science goes City

Auf der gemeinsam mit den weiteren Göttinger Forschungseinrichtungen (u.a. Universität, Max-Planck-Institute, DLR, Deutsches Primatenzentrum, UMG) organisierten, öffentlichen Veranstaltung „Science goes City“ stellten u.a. Prof. Dr. Wolfgang Viöl, Julia Mrotzeck sowie Astrid Ichter und der DBD-Plasma Geschäftsführer Daniel Freier maßgeschneiderte Plasmahandgeräte

Top