1. Plasmatag der Biotechnischen Fakultät an der Universität Ljubljana in Slovenien

Auf dem 1. Plasmatag der Biotechnischen Fakultät an der Universität Ljubljana in Slovenien, referierte Dr. Georg Avramidis von der HAWK – als Vertreter von Vizepräsident und „Plasma for Life“-Partnerschaftssprecher Prof. Dr. Wolfgang Viöl – am 30.09.2009 über das Thema „Industrial applications of cold atmospheric pressure plasmas“ vor ca. 90 Teilnehmern aus 10 Ländern aus der regionalen Wirtschaft und Wissenschaft. Im Nachgang der insgesamt vier hochkarätigen Fachvorträge entstanden im Rahmen einer angedockten Ausstellung lebhafte Diskussionen zu den Technologie- und Anwendungsfeldern kalter Atmosphärendruck-Plasmen – insbesondere an der HAWK in Göttingen.

Damit konnte die Sichtbarkeit der HAWK mit ihren Kompetenzen und Aktivitäten im Forschungsschwerpunkt „Plasma- und Lasertechnologien“ auch im europäischen Ausland im Hinblick auf neue FuE-Kooperationspartner gesteigert werden. Die Einladung hierzu erfolgte über den Assist. Prof. Dr. Sebastian Dahle von der TU Clausthal, der derzeit einen längeren Forschungsaufenthalt in Ljubljana verbringt.