Der Jobcoaching Kongress – Der Abschluss des Forschungsprojekts JADE

Am 26. und 27. Februar 2020 fand in Münster der Jobcoaching-Kongress statt, der den Abschluss des Forschungsprojektes JADE bildete.

Der Kongress wurde gemeinsam mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Handwerkskammer Münster (HWK) organisiert, die den Anlass zur Feier des 10-jährigen Bestehens der eigenen Jobcoaching-Weiterbildung nutzen.

Die 300 Kongressteilnehmenden setzten sich aus verschiedenen Personengruppen zusammen: Fachleute aus Integrationsämtern, Rehabilitationsträgern, Integrationsfachdiensten, Werkstätten für Menschen mit Behinderung sowie Jobcoaches. Erfreulicherweise fanden sich auch Teilnehmende aus den Gruppen der Beschäftigten und Arbeitgebenden im Publikum.

Das Theorie und Praxis verbindende Programm bot gute Möglichkeiten, um sich auf den Stand der Entwicklungen rund um das Thema JobcoachingAP zu bringen und sich regional und überregional zu vernetzen.

Das Forschungsprojekt JADE war mit drei Vorträgen und einer Posterstrecke auf dem Kongress vertreten. Kongressteilnehmende konnten außerdem ein Exemplar der Empfehlungen zu JobcoachingAP als Broschüre mit nach Hause nehmen. Die Forschungsergebnisse, in denen die Wechselwirkungen zwischen betrieblichen Teilhabeprozessen und Jobcoaching herausgearbeitet wurden, fanden viel Beachtung und lieferten für die Diskussionen im World Café am zweiten Tag des Kongresses Ausgangspunkte, um sich über Entwicklungspotentiale und Bedarfe für die weitere Entwicklung von JobcoachingAP auszutauschen.

 

Künstlerisch dokumentiert wurde die gesamte Veranstaltung durch einen Sketchnote-Zeichner. Die alternative Mitschrift der Inhalte stieß nicht nur auf Bewunderung, sondern regte auch zum Austausch über die dargestellten Inhalte aus.

 

Das Forschungsteam freut sich über das große Interesse an den Ergebnissen des Forschungsprojektes. Die Empfehlungen zu Jobcoaching AP finden sie online unter der Schriftenreihe der HAWK unter folgendem Link https://www.hawk.de/de/hochschule/fakultaeten-und-standorte/fakultaet-soziale-arbeit-und-gesundheit/profil-aktuelles/soziale-arbeit-und-gesundheit-im-gespraech

Zur Posterstrecke gelangen Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*