Spannungsfeld Holzlogistik – Lösungsansätze für ein vertrauensvolles und erfolgreiches Miteinander

Teilprojekt 4

Lösungsansätze für ein vertrauensvolles und erfolgreiches Miteinander

 

Ziel(e):

–       Durchführen eines Kommunikationsprozesses, der zu einem besseren gegenseitigen Verständnis der Beteiligten innerhalb der Wertschöpfungskette Holz führt.
–       Entwicklung eines/mehrerer von allen Beteiligten definierten Ziels/Ziele im Hinblick auf die Schaffung einer „optimalen“ Holzlogistikkette.

Arbeitsschritte:

  1. Entwicklung eines strukturierten Interviewleitfadens
  2. Abstimmung von individuellen Gesprächsterminen, um in diesen Einzelinterviews durchzuführen. Im Wesentlichen wird es in diesen darum gehen, die Sicht der Vertreter der einzelnen Ebenen aus der Wertschöpfungskette Holz kennen zu lernen.
  3. Zusammenführung der Gesprächsergebnisse, geclustert nach den einzelnen Gesprächsgruppen und Auswertung im Hinblick auf widerkehrende, übergeordnete und als wichtig benannte Themen.
  4. Durchführung eines/mehrerer Workshops mit den Teilnehmern des FairLog 2020 – Projektes, um zum einen über die Ergebnisse aus den Interviews zu berichten, zum anderen gemeinsame Ziele im Hinblick auf die Fragestellung des Projektes zu entwickeln.
  5. Separate Bearbeitung von Teilaspekten, die im Schritt 4. entwickelt worden sind.
  6. Zusammenführung der Teilergebnisse, um hieraus ein Gesamtkonzept entsprechend der Ergebnisse des Arbeitsschritts 4. herzuleiten. Des Weiteren wird es darum gehen, die zur Umsetzung des Vorhabens notwendigen Arbeitsschritte und –aufgaben sowie –verantwortlichkeiten zu definieren.
  7. Umsetzungsphase.
  8. Ergebnisprüfung und ggfs. Durchführung einer Nachjustierung.

 

Projektmitarbeiter /-betreuer:

Dipl.-Ök. Andreas Latsch
Prof. Dr. Jörg Lahner

Schreibe einen Kommentar

FairLog - 2020
Zeitgemäße Holzlogistik

HAWK Hochschule
Fakultät Ressourcenmanagement
Standort Göttingen
www.hawk-hhg.de

Projektkoordination:
Prof. Dr. Bettina Kietz
Büsgenweg 1a
37077 Göttingen

bettina.kietz(at)hawk-hhg.de

Telefon:+49/551/5032-285
Telefax: +49/551/5032-200-285