Forschungsprojekt ExTer

Terroranschläge hinterlassen traumatisierte und schwerverletzte Menschen, die in dieser belastenden persönlichen Situation Unterstützung bei der Verarbeitung der Erlebnisse brauchen. In diesem Vorhaben soll eine Expertise zu den Möglichkeiten der gesundheitlichen Selbsthilfe für Terroropfer in Deutschland erstellt werden.

Die Expertise soll eine Zusammenstellung der aktuellen Erkenntnisse zu den Potenzialen der gesundheitlichen Selbsthilfe für Terroropfer aus wissenschaftlicher Sicht liefern und auf dieser Basis mögliche Ansatzpunkte für die strukturelle/institutionelle Unterstützung der Selbsthilfe in diesem Bereich bieten.