Vorlesungsaufzeichnung

Das ZIMT e-Learning und Projekte bietet Unterstützung bei der Aufzeichnung von einzelnen (Lehr-) Veranstaltungen oder auch Veranstaltungsreihen an. Hierbei werden mit entsprechendem technischem Equipment Ton und Bild der Veranstaltung aufgezeichnet und ausgewählten Personengruppen über Stud.IP zur Verfügung gestellt. Während der Präsentation wird der Lehrende/ die Lehrende, die PowerPoint Präsentation und die Tafelanschriebe erfasst. Auch die Beiträge von Studierenden lassen sich aufnehmen. Eine Vorlesungsaufzeichnung hilft den Studierenden dabei die Veranstaltung nachzubereiten. Die Studierenden können sich zur Prüfungsvorbereitung die Veranstaltung in ihrem eigenen Tempo anschauen. Studierende, die den Veranstaltungstermin nicht wahrnehmen können, haben so die Möglichkeit versäumte Inhalte nachzuholen. Da das Lernen nicht mehr zeit- und ortsgebunden ist können zum Beispiel Studium und Familie besser vereinbart werden. Wird eine auf die aufgezeichnete Vorlesung aufbauende Veranstaltung besucht und die Grundlagen sollen noch einmal wiederholt werden, kann durch die Vorlesungsaufzeichnung auf die Inhalte zurückgegriffen werden.

Schreibe einen Kommentar