Ökologische Themen

Gartenkultur, Bauerngärten: Wie hat sich die Gartenkultur auf dem Land und in der Stadt in den letzten 100 Jahren verändert? Welche Funktionen hatten Gär­ten früher, welche heute? Welche besonderen Arten von Gärten gibt es und welche regionalen Besonderheiten existieren dabei (Bauerngärten,…)?

Garten Helgoland        Gartenkultur

Mobilität: Welche alternativen Formen zum ÖPNV gibt es auf dem Land? Best-Practice-Analysen? Welche Chancen und Risiken bie­tet die Digitalisierung (Stichwort „Mit­nah­me-App“)? Welche Bevölkerungs­grup­pen würden welche Angebote nutzen? Welche Bedin­gungen müssten dafür herrschen? Wie lässt sich die Energiebilanz eines Dorfes verändern, wenn alternative Mobilitätskonzepte genutzt werden?

Öko-Dörfer: Wie können sich Dörfer zu energieautarken Orten entwickeln? Wie lassen sich Dorfgemeinschaften mobilisieren, die ihre Lebensweise gemeinschaftlich in besonders ökologischer Weise umstellen möchten (bspw. Bioenergiedörfer)? Welche Schwierigkeiten und Hemmnisse ergeben sich dabei, was erleichtert den Umstellungsprozess?

Das Dorf als Lebensraum für Fauna und Flora: Wo bieten Dörfer spezielle Lebensräume für Tiere und Pflanzen; wo sind die im Laufe der Zeit verloren gegangen und wie lassen sich diese wieder ansiedeln? Inwieweit müssen die Dorfbewohnerinnen und –bewohner bei diesem Prozess mitgenommen werden, wie lassen sie sich überzeugen?

Dorfforschung

Ländliche Räume und Dorfentwicklung

HAWK Hochschule
Fakultät Ressourcenmanagement
Standort Göttingen
www.hawk-hhg.de

Projektleitung:
Prof. Dr. Ulrich Harteisen
E-Mail: ulrich.harteisen(at)hawk-hhg.de
Telefon:+49/551/5032-170

Projektkoordination:
Dr. Swantje Eigner-Thiel
E-Mail: swantje.eigner-thiel(at)hawk-hhg.de
Telefon:+49/551/5032-175