Historisch-geographische Themen

Prägung eines Dorfes durch die Kulturlandschaft: Inwieweit werden Dörfer und ihre Bewohnerinnen und Bewohner durch die sie umgebende Kulturlandschaft (bspw. Heide, Berge, Marschenlandschaft, …) geprägt? Wie lässt sich diese in der Dorfkultur wiederfinden – Vergleich gestern und heute. Gibt es eine Beziehung zwischen der kulturräumlichen Verankerung von Dörfern und deren Fähigkeit zur Anpassung an veränderte Rahmenbedingungen?

Spezielle Dorftypen bzw. thematische Dörfer: Welche gibt es, und was kann man von ihnen lernen?  Z. B. Inseldörfer, Rundlingsdörfer, Töpferdörfer, Künstlerdörfer, alternative Gemeinschaften, Handwerkerdörfer, Bioenergiedörfer, politisch rechts oder links gesinnte Dörfer, …

Inseldorf Spiekeroog

Dorfentwicklung/ Dorferneuerung:  Wie sollte die Dorferneuerungsplanung  auf Veränderungsprozesse in den Dörfern reagieren? Was sind die Zukunftsthemen? Welche Planungsmethoden und Beteiligungsformate sind besonders geeignet, um die Zukunftsentwicklung in den Dörfern zu fördern?

Stadt-Land-Beziehungen: Wie stehen Stadt und Land in Verbindung zu ein­an­der: Infrastruktur, Politik, Netzwerke? Gibt es regionale Ent­wick­lungs­pro­zes­se, die Potenziale von Stadt und Land gezielt miteinander vernetzen?

Entwicklung eines umfassenden  Dorfanalyseschemas: Mit welcher Methode können die Entwicklungsgeschichte, die Siedlungsstruktur und die endogenen Potenziale eines Dorfes erfasst werden (Weiterentwicklung des denkmalpflegerischen Erhebungsbogens in der Dorferneuerung (Gunzelmann 2001).

Dorfforschung

Ländliche Räume und Dorfentwicklung

HAWK Hochschule
Fakultät Ressourcenmanagement
Standort Göttingen
www.hawk-hhg.de

Projektleitung:
Prof. Dr. Ulrich Harteisen
E-Mail: ulrich.harteisen(at)hawk-hhg.de
Telefon:+49/551/5032-170

Projektkoordination:
Dr. Swantje Eigner-Thiel
E-Mail: swantje.eigner-thiel(at)hawk-hhg.de
Telefon:+49/551/5032-175