Arbeitpaket 4 abgeschlossen

Inzwischen haben die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen allen 17 beteiligten Krippengruppen die wichtigsten Ergebnisse aus den jeweiligen Interviews, Videoaufnahmen und Videobesprechungen vorgestellt. Gemeinsam wurden aus diesen Ergebnissen für die für die pädagogischen Fachkräfte relevanten Themen diskutiert und Schwerpunkte für die einzelnen Schulungen festgehalten.
Außerdem wurden von den pädagogischen Fachrkäften mögliche Evaluationskriterien benannt, an denen sie selber erkennen können, ob die durchgeführten Maßnahmen gewirkt haben werden.

Der nächste Schritt ist die jeweilige passgenaue Entwicklung der einzelnen Schulungen. Hierbei werden gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Ruth Jäger-Jürgens und Prof. Dr. Ulla Beushausen erste Schwerpunkte überlegt und jeweils ein Fragebogen für die einzelnen Gruppen erstellt. Die ersten Schulungen starten dann ab Ende Mai 2018.

Schreibe einen Kommentar